Franziska I. beim Tabak-Einlese-Wettbewerb

Am Sonntagabend durfte unsere Purzelmarktkönigin Franziska I. am Tabak-Einlese Wettbewerb in Hatzenbühl dabei sein. Es wurden vier Runden eingelesen und danach aus den jeweiligen Runden durften die Sieger nochmals antreten. Den Wettbewerb hat der Bärenkönig Markus I. gewonnen.

Es war schön dabei zu sein und es selbst einmal ausprobiert zu haben, sagte sie laut eigener Aussage.

Franziska I. bei der Krönung der Zwiebelkönigin in Zeiskam

Am Freitagabend war unsere Purzelmarktkönigin Franziska I. zu Gast auf der Kerwe in Zeiskam. An diesem Abend wurde die Zwiebelkönigin Sandra I. abgekrönt und die Zwiebelprinzessin Leonie I. zur Königin gekrönt.


Zuvor traf man sich bei Sandra Zuhause, um sich nochmals an die schönen Erlebnisse zu erinnern. Der Kindergarten wartete auf uns, um mit uns zum Kerweplatz zu laufen. Dort angekommen wurde wenig später Sandra I. abgekrönt und Leonie I. gekrönt. Danach wurde der Abend zusammen gemütlich ausgeklungen.

Ausflug nach Westerlo (Belgien)

Die Trachtengruppe Billigheim war beim 53. Internationalen Folklorefestival in Westerlo (Belgien). Am Samstagmorgen, den 10. August 2019, fuhren 16 Mitglieder der Trachtengruppe Billigheim nach Westerlo. Nach 4 Stunden Fahrtzeit erreichten wir unseren Zielort. In der Jugendherberge erwartete uns ein Betreuer für die nächsten zwei Tage.

Nach einem kurzen Fußmarsch erreichten wir das Festivalgelände vor dem wunderschönen Rathaus in Westerlo. Nach Besichtigung der Bühne und dem Soundcheck blieb noch genügend Zeit, um die Stadt genauer zu erkunden. Um 20.00 Uhr begann das Festival mit der Trachtengruppe aus Westerlo und ihren Fahnenschwingern. Weitere Tanzgruppen kamen aus Weißrussland, Italien und Mexiko. Unser Auftritt begann um 22.15 Uhr. In 25 Minuten gaben wir den zahlreich anwesenden Zuschauern einen kurzen Einblick in unser Repertoire und brachten ihnen unsere Pfalz ein Stückchen näher.

Die Vorstellung unserer Purzelmarktkönigin Franziska I. war gleichzeitig positive Werbung für unseren Purzelmarkt im September. Erste Kontakte mit den teilnehmenden Gruppen wurden geknüpft. Am Sonntag begann das Festival schließlich um 14.00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein. Auch an diesem Tag waren sehr viele Zuschauer hier, um die verschiedenen Tanzgruppen zu bewundern. Unser Auftritt begann um 15.20 Uhr. Gegen Abend fuhren wir dann wieder zurück Richtung Heimat. Zwei spontane, wunderbare Tage in Westerlo bleiben uns allen in guter Erinnerung.

 

Auftritt bei der Hellen Nacht

« 1 von 2 »

Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler

Rheinland-Pfalz Tag am 30. Juni 2019 in Annweiler

Der diesjährige Rheinland-Pfalz-Tag fand am 30. Juni 2019 in Annweiler statt. Die Temperaturen an diesem Wochenende waren sehr heiß mit knapp 40°. Die Veranstalter beschlossen aus diesem Grund recht kurzfristig, die Umzugsstrecke zu verkürzen und eine halbe Stunde früher den Umzug beginnen zu lassen. Mit Startnummer 9 hatten wir eine recht frühe Startnummer, was uns anhand der Temperaturen sehr recht war, um nicht allzu lange in der Sonne stehen zu müssen. Die Aufstellung begann gegen 12.00 Uhr und um 12.20 Uhr setzte sich der Festzug in Bewegung.

 

Vorbei an vielen begeisterten Menschen im schönen Annweiler, bewegten wir uns hin zur Ehrentribüne, wo unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit den anderen Politikern und Ehrengästen, wartete.  Frau Dreyer grüßte jeden Teilnehmer herzlichst, auch wenn es um diese Zeit bereits über 35 Grad warm waren. Zwischenzeitlich konnten wir uns an Wasser-Wirbel-Ventilatoren der Feuerwehr erfrischen, um wieder für mehrere Sekunden abgekühlt zu werden.

 

Nach weiteren Metern durch die Straßen von Annweiler konnte sich der Zug dann am Schwimmbad auflösen und wir suchten uns einen Platz im Schatten, um den Rest des Umzuges anzuschauen.

 

Trotz des sehr anstrengenden Tages war es ein sehr schönes Erlebnis für uns alle, beim Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler dabei gewesen zu sein. Außerdem gibt es uns ein gutes Gefühl, dass wir die Heimat, die Region, die Tradition, die Trachtengruppe sowie den Billigheimer Purzelmarkt würdig vertreten haben.

Kerchemer Bierwoche in Kirchheimbolanden

 

 

Am Sonntag, 23.06.2019, war unsere Purzelmarktkönigin Franziska I. mit ihrer Vorgängerin Melanie II. in Kirchheimbolanden auf der „Kerchemer Bierwoche“. Hier durften beide – in Begleitung von Markus und Max, mit einem Cabrio beim Umzug durch die Stadt fahren. Danach wurde die Braugerstenkönigin Christiane I. abgekrönt und die neue Braugerstenkönigin Ronja I. gekrönt.

Es war ein sehr schöner und interessanter Tag bei herrlichem Sonnenschein-Wetter.

Franziska I. bei der Krönung des neuen Dornröschen

Am Samstag, den 15.06.2019, durfte Franziska I. bei der Abkrönung und Neukrönung des Dornröschen dabei sein. Mit ihr war ihre Vorgängerin Melanie II. dabei.
Gemeinsam mit den anderen eingeladenen Hoheiten haben sie sich die Festmeile angeschaut und das dazugehörige Theaterstück. Am Kirchplatz wurde Pia I. verabschiedet und traditionell das neue Dornröschen Celine I. gekrönt.

Franziska I. zu Besuch in Berlin

Letzte Woche wurde unsere Purzelmarktkönigin Franziska I. von Herr Gebhart nach Berlin eingeladen. Sie begleiteten 16 weitere Hoheiten und viele Gäste aus der jungen Union sowie viele Ehrenamtliche.

Ein bunt gemischtes Programm stand auf dem Plan. So durfte der Bundestag angeschaut werden, es fand ein persönliches Gespräch mit Herrn Gebhart statt, eine Schiffstour auf der Spree und einen Gang in den Weinkeller bei der Rheinlandpfälzischen Landesvertretung. Der Höhepunkt war das Bild mit der Kanzlerin einen Tag später.

Vielen Dank an Herrn Gebhart für diese aufregende und tolle Reise.

Ausflug auf die Insel Mainau

Am Sonntag, dem 28.04.2019, stand unser Ausflug zur Insel Mainau an am Bodensee.

Dort fand der 5. Internationale Trachtentag statt, die Trachtengruppe aus Billigheim war ebenso hierzu Gast.

 

Nachfolgend ein paar Impressionen:

 

 

 

Es war ein wunderschöner Ausflug, der zu Beginn bei trostlosem, nasskaltem Wetter etwas unangenehm war. Im weiteren Verlauf des Tages entwickelte sich das Wetter jedoch zu angenehmen 20° mit einem lauen Lüftchen.

Nach dem Umzug durch die halbe Insel folgte das Tanzen der Gruppen an verschiedenen Standorten.

Nach unserem Auftritt folgte eine Erkundungstour der schönen Insel, bevor wir unsere Heimreise antraten.

 

 

Ausführlicher Bericht:

Trachtengruppe Billigheim auf der Insel Mainau

Die Trachtengruppe Billigheim war am Sonntag, den 28. April 2019, beim 5. Internationalen Trachtentag auf der Insel Mainau vertreten.

Mit dem Bus ging es gemeinsam bei 3 Stunden Fahrtzeit in Richtung Mainau. Mit stolzen 12 Kindern und 32 Erwachsenen in Tracht nahmen wir am Umzug teil, der um 11.00 Uhr auf der Insel begann. Entlang den wunderschön angelegten Gärten gingen die 77 Zugnummern zum Zielpunkt des Schlosses, wo die gräfliche Familie ihre Residenz hat. Hier wurde jede Gruppe einzeln vorgestellt und ein gemeinsames Gruppenbild mit allen Teilnehmern wurde aufgenommen.

 

Im Biergarten an der Hafenpromenade fand um 14.00 Uhr unser Auftritt statt. Bei nun endlich strahlendem Sonnenschein zeigten wir den anwesenden Gästen verschiedene Tänze und brachten ihnen unsere Pfalz ein Stückchen näher. Die Vorstellung unserer Purzelmarktkönigin Franziska I. war gleichzeitig positive Werbung für unseren Purzelmarkt im September.

Unsere Kinder tanzten zum ersten Mal den Hetlinger Bandriter, den sie erst vor kurzer Zeit erlernt hatten. In knappen 25 gaben wir den Zuschauern einen kurzen Einblick in unser Repertoire und verabschiedeten uns mit dem Hanaks Konter.

 

Nun hatten alle noch ausreichend Zeit, um die Gärten mit den vielen schönen Blumen zu bewundern. Ein Besuch im Orchideenhaus und im Schmetterlingshaus durfte ebenso nicht fehlen. Um 18.00 Uhr stiegen wir zurück in den Bus und fuhren in Richtung Heimat. Ein wunderbarer Tag auf der Insel Mainau, der uns allen in sehr guter Erinnerung bleibt, ging vorüber.

 


 

Details zum Trachtentag von der Homepage:

Beim 5. Internationalen Bodensee-Trachtentag zeigen rund 2.000 aktive Trachtenträger in der herrlichen Kulisse der Blumeninsel Mainau die Vielfalt und Lebendigkeit des Trachtenwesens und unterhalten die Besucher mit traditionellen Tänzen sowie Musik- und Mundartbeiträgen.

Dieses einzigartige Brauchtumsfest findet alle zwei Jahre auf der Insel Mainau statt und der Landesverband der Heimat- und Trachtenverbände Baden-Württemberg lädt Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Schweiz dazu ein.

Franziska I. bei der Eröffnung des Dörrenbacher Weihnachtsmarktes

Am Samstag, den 15.12.2018, war unsere Purzelmarktkönigin Franziska I. auf dem 15. Dornröschen Weihnachtsmarkt in Dörrenbach. Die Hoheiten vor Ort bekamen eine Führung mit Informationen rund um das Dörrenbacher Rathaus, den Friedhof und die Kirche.

Danach eröffneten Pia I. , die anderen Hoheiten sowie unsere Franziska I. den Weihnachtsmarkt.